transform | JULIA HAENNI

JULIA HAENNI, Co-Projektleitung und Kuration

img_7957

Julia Haenni lebt und arbeitet in Bern und Zürich als Regisseurin, Performerin und Autorin. Sie studierte erst Theaterwissenschaften und Deutsche Sprache und Literatur an den Universitäten Bern und Berlin und später Regie an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2011 realisierte sie regelmässig freie Theaterprojekte mit dem eigenen Theaterkollektiv das schaubüro. Zuletzt das Kinderstück WUMMS! (Mai 2016, Schlachthaus Theater Bern), Whatever Comes #1 und #2 (Oktober bis Februar 2015, Schlachthaus Theater Bern) und Der 1000- Franken-Deal (Schlachthaus Theater Bern und Südbühne Gessnerallee Zürich, 2014).

Eigene Arbeiten und Texte wurden präsentiert am Theater der Künste, am Theater Neumarkt, im Perla Mode Zürich, an der Gessnerallee Zürich, am Theater Winkelwiese, am SKILT-Festival Bern, im Royal Baden, am Theater St.Gallen, etc. Zusammen mit dem Schauspieler und Musiker Simon Dietersdorfer ist sie mit dem autorenperformermusikerduo fox&finix unterwegs. 2015/ 16 war sie als Schauspielerin am Theater Neumarkt und beim Theater Hora engagiert. Seit 2015 ist sie Co-Leiterin und – Kuratorin des transdisziplinären Kunstprojekts transform, nachdem sie 2014 als Kunstschaffende beteiligt war. 2016 bis 2017 nimmt sie nun am Autoren-Förderprogramm dramenprozessor teil und schreibt an ihrem neusten Stück.

 

www.das-schaubuero.ch

winkelwiese.ch/dramenprozessor

www.theatermarie.ch/projekte/2016/dramenprozessor/